Das ist unser Familiengartenverein Höngg

 

  • 3 Areale: Allmend, Tobelegg und Hohenklingen
  • insgesamt 92 Gärten
  • zweitkleinster Familiengartenverein der Stadt Zürich

 

Areal Allmend

 

Auf dem Hönggerberg zwischen den Sportplätzen und dem Forstamt liegt das Areal Allmend. An Wochentagen kann die ruhige Lage durch den Schiessplatz gestört sein. Auf dem Hönggerberg spürt man im Sommer immer einen frischen Wind aus dem Wald. Das kleine Areal wird von 36 Pächtern bewirtschaftet.

Kappenbühlstrasse / Hungerbergstrasse

 

Areal Tobelegg

 

Tobelegg-Halden zwischen Rebberg und Tobeleggweg ist mit 51 Pächtern das grösste Areal von Höngg. Durch die Weinberglage ist alles im Frühling drei Wochen früher und im Herbst kann man bis zu vier Wochen länger ernten als in anderen Gärten. Mediterrane Kräuter, Blumen und Gemüse gedeihen vorzüglich. Im Sommer wird es sehr heiss am Tag, am schönsten ist es abends, es bleibt  bis spät mild.

Bäulistrasse 24 / Tobeleggweg

 

Areal Hohenklingen

 

Hohenklingen mit 6 Pächtern ist eine kleine Oase, ein kleiner ruhiger Fleck auf dem Plateau Hohenklingen. 

Hohenklingenstrasse / Hohenklingensteig

Agenda

Tobelegg-Café

Am ersten Samstag im Mai, Juni und Juli - schau herein!

Gartenrundgang durch den Vorstand: 13. Juni 2020. 

Aktuelles

Protokoll der GV 2020

Das Wasser ist in allen Arealen angestellt. 

In der Kleingartenordung (KGO) und in der Wegleitung "Bauen in Kleingärten" findest du Wissenswertes zur Bewirtschaftung deines Areals.